2old2dieYoung

2old2dieYoung

Kultur über und unter der Gürtellinie mit Paul Schulz, Tatjana Berlin und Barbie Breakout

Schwulenmuttis, Fag Hags und Fruit Flies

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge widmen wir uns mit viel Liebe und nostalgischen Seufzern einer der wichtigsten Beziehungen, die die meisten schwulen Männer irgendwann in ihrem Leben haben, nämlich der zwischen dem Homo und seiner Gabi, seiner Schwulenmutti oder im englischen: der FagHag.
Wir alle verdanken ihr viel, haben lange Jahre nur durch ihre Nähe überstanden, bevor wir uns selbstbewusst der Welt da draussen stellen konnten, doch wie gesund ist diese Beziehung eigentlich?
Wie wir in der Folge auch ca 72 Mal dezidiert erwähnen: all das überlegen wir mit dem größtmöglichen Respekt und voller liebevoller Zuneigung.
Derart geeicht nehmen wir uns diverse Filme, Serien und real existierende Personen vor und versuchen, dem Mythos FagHag etwas näher zu kommen.
Dabei stellen wir fest, dass Tatjana eine lebende FagHag ist, dass Barbie bei der zweiten Folge Podcast aufnehmen direkt nacheinander ganz schön einen im Tee hat und dass wir bei Tatjana wieder Namen beepen müssen.
Enjoy.

Sitcoms... kann das was?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir widmen uns in dieser Folge auf Anregung eines Zuhörers dem Genre der Sitcoms, konkreter: der 90er Jahre Sitcoms.
Wir kennen sie alle, die meisten von uns lieben sie, doch wie gut sind die gealtert und wie viel queere Identifikationsfiguren gab es da schon?
Erstmal lernen wir, dass das Wort Sitcom NICHT von "Sitzen" kommt. Dann sprechen wir über die Golden Girls, Friends, Ellen, Roseanne, die Nanny und den Klassiker Cybil.
Wir überlegen kurz, wer wir wären, wenn wir Sitcomcharaktere wären und dann gibt es noch am Ende der Folge eine heisse Diskussion über Cancel Culture. Fast wie bei "the View"... LOL
Ihr seht, wir können (fast) alles!
Aber Spaß beiseite: wieder mal eine tolle Folge mit jeder Menge Lachen und trotzdem viel gut recherchiertem, nieschigen Halbwissen.
Could we be any more über und unter der Gürtellinie?

Welcome to our Sommerloch

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

"Sommerloch" klingt immer nach flirrender Hitze, Mückenstichen und der unerträglichen Leichtigkeit des Seins.
So oder so ähnlich geht es auch in dieser Folge zu. Wir sprechen, obwohl uns tatsächlich niemand danach gefragt hat, über unsere sexuelle Prägungszeit.
"Wann haben wir uns das erste mal so richtig als Nutte gefühlt?" ist gleich die Einstiegsfrage und so oder so ähnlich geht es weiter.
Die ersten Doktorspiele, der erste (und dann Jahre später der erste gute) Sex, die wildesten Sexgeschichten...
Dazu gehören aber genauso die Erinnerungen daran, wie wir immer schwerst unglücklich verliebt unsere Schuljahre durchlitten haben (ausser natürlich Paul, der hatte diese Probleme nicht), weil es keine gleichaltrigen, geouteten Homos um uns herum gab und wir dem heterosexuellen Klassenhelden hinterhergeschmachtet haben.
Dann sprechen wir irgendwann auch über ein paar Filme, bzw Menschen, nämlich über Shortbus, über Joe Dallesandro und Nan Goldin. Also über Menschen, die etwas mit unserer Sexuellen Erweckung zu tun hatten und über einen Film, der sich sehr schön und frei mit Sexualität in queeren Kontexten beschäftigt.

Queer Elders

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge reden wir über die Menschen, die uns geprägt haben, von denen wir gelernt haben, wie wir uns als Queerlinge in der Welt bewegen und was wir von dieser zu erwarten haben. Also die Altvorderen, auf deren Schultern wir zu stehen versuchen.
Zu Beginn der Folge jedoch sprechen wir erstmal über die Vorbilder, die wir schon getroffen haben und erzählen, in welchen Fällen das völlig in die Hose ging.
Dann steigen wir ein mit dem "Altvater der amerikanischen Schwulenbewegung" Armistead Maupin, dem Schöpfer der "Stadtgeschichten". Anschließend sprechen wir über John Waters, Quentin Crisp, Kate Bornstein, RuPaul und Leigh Bowery. Eine lange, super interessante Folge mit vielen schönen Gesprächen. You're welcome.

Einfach F*cking Funny!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir reden endlich über Komödien. Wir können nämlich auch lustig.
Zunächst mal müssen wir klären, was Comedy überhaupt (noch) darf. Und sind uns (Überraschung) uneinig. Es wird politisch unkorrekt, so viel sei gesagt.
Wir haben sechs Filme, bzw Serien für euch rausgesucht, die uns immer wieder zum Heulend bringen vor Lachen und die ihr auch gesehen haben müsst.
Von "Club der Teufelinnen" über "Absolutely Fabulous" zu Tig Nataro. Sehr geil, ziemlich queer und saukomisch.
Enjoy.

Size matters?!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tatjana erzählt ihr erniedrigendstes Datingerlebnis und alleine dafür lohnt sich die Folge schon. Aber ja, der Titel täuscht nicht... wir reden in dieser Folge über Größe. Von Kleidergröße bis Schwanzgröße.

Der Sommer ist da und das bedeutet für sehr viele von uns eine komplizierte Auseinandersetzung mit unserem Körper. Es geht also um Bodyissues im Allgemeinen, also unter anderem um Gewicht. Und ja, ganz klar auch um Schwanzgröße. Aber nicht im Sinne von: Wie groß muss er sein? sondern, um Barbies Worte zu benutzen, um "das letzte große Tabu in der schwulen Welt"- nämlich mit kleinem oder mittelmäßigem Schwanz geboren zu sein. Das scheint bei all der Body Positivity der letzten Jahre komplett hinten runter gefallen zu sein, ist mit viel Scham besetzt und muss endlich auch mal besprochen werden. Alle haben offiziell XL-XXL und wer kleiner ist, soll sich bitte bücken.
Am Ende hängt sehr viel der in dieser Folge besprochenen Themen mit unserem Bild von Männlichkeit zusammen. Diese Dinge versuchen wir zu erörtern, sprechen über das Minenfeld schwuler Datingportale und was wir von unseren lesbischen Schwestern lernen müssen und es steht die Frage im Raum, ob Tatjana noch lernt, ein Bottom zu werden...
Nebenbei erwähnen wir ein paar Filme und Serien, die im Umgang mit Körperlichkeit erwähnenswert sind, aber da findet ihr in den Shownotes mehr.

Verkannte Meisterwerke

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir sprechen in dieser Folge über sechs Filme, die wir grooooßartig finden, die aber in den Mainstreamkanon nur bedingt aufgenommen wurden. Das ist teilweise sehr sexuell (Jamon Jamon), dann urkomisch (Wer tötete Victor Fox?) und natürlich auch höchst anspruchsvoll (das höchste Gebot). Und natürlich wird gelacht, gehässig gekichert, das allgemeine Weltgeschehen besprochen und wild diskutiert. Also alles wie immer...

HORROR

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir tauchen ein in das (nicht bei allen) beliebte Genre des Horrors. Also Horrorfile und -Serien. Tatjana leidet hörbar; wir diskutieren darüber, warum Horror gerade auch bei queeren Menschen beliebt ist, welche gesellschaftlichen Aspekte da mitschwingen und warum wir das gut oder schlimm finden. Es geht von den dreissiger Jahren des letzten Jahrhunderts (Freaks) über Psychohorror Klassiker wie "Funny Games" zu aktuellen Netflix, bzw Amazon Prime Serien wie "Slasher" und "Them". Viel Spaß und fröhliches Gruseln.

Remakes... oder: wenn Regisseure glauben, sie könnten es besser.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge lassen wir die Remakes für euch tanzen. Oft werden Remakes einfach aus dem Grunde gemacht, dass man einer altbewährten Formel nochmal Geld verdienen will. Selten glauben aber auch Regisseure, dass sie es besser können, als der, der das von ihnen so bewunderte Meisterwerk geschaffen hat. Die Anmaßung führt oft dazu, dass sie kläglich scheitern und da haben wir ein paar schöne Beispiele für euch. Aber wir sprechen auch über die seltenen Fälle, wo das geglückt ist, oder wo sich zumindest niemand schlimm blamiert hat.

And the Oscar goes to:

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge geben wir Euch eine Übersicht über unsere wichtigsten Filme im Rennen um den (noch) wichtigsten Filmpreis der Welt. Wir sprechen auch viel darüber, wie relevant dieser Preis überhaupt noch ist, wie sehr die Oscar Geschichte durchsetzt ist von Rassismus und warum dieses Jahr alles anders ist.
Und es gibt die erste Triggerwarnung hier bei 2old2dieYoung bezüglich sexueller Gewalt.

Über diesen Podcast

"2old2dieYoung, Kultur über und unter der Gürtellinie" mit Tatjana Berlin, Paul Schulz und Barbie Breakout, also einem alten Homo und zwei auch nicht mehr ganz frischen Drag Queens. Was ursprünglich als schwulkulturhistorischer Nachhilfepodcast für die Insta-generation der queeren Kids gedacht war, ist mittlerweile ein generationsübergreifender Erfolg bei Menschen aller Couleur geworden, die gerne drei klugen Köpfen dabei zuhören, wie sie Filme, Serien und manchmal auch sich selbst auseinandernehmen. Besonders bemerkenswert ist die Dynamik der drei, wie sie scheinbar mühelos böse Spitzzüngigkeiten, großartige Filmanalysen und Geschichten aus dem eigenen Leben jonglieren. ohne dabei je groß ins Stolpern zu geraten.

"Anstößig" im besten SInne, denn Mensch nimmt jede Menge Denkanstöße mit, während man sich bestens amüsiert.

von und mit Barbie Breakout, Tatjana Berlin, Paul Schulz

Abonnieren

Follow us