2old2dieYoung

2old2dieYoung

Kultur über und unter der Gürtellinie mit Paul Schulz, Tatjana Berlin und Barbie Breakout

EINSAMKEIT

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge sprechen wir über verschiedene Formen von Einsamkeit und fangen wie immer bei uns selbst an und das ist zwischendrin sehr schön in aller Aufrichtigkeit, dann wieder natürlich (weil wir das sind) zum Brüllen komisch und stellenweise fast ein bisschen beunruhigend.
Dann sprechen wir über drei Filme, die sich mit Einsamkeit befassen, nämlich über "Die Einsamkeit der Veronika Voss", "The Whale" und "Notes on a Scandal".
Darüber, wie gut oder mies wir "The Whale" finden, entsteht dann auch eine längere Diskussion und wir bleiben da uneins, nicht aber in unserer Liebe für "Notes on a Scandal".
Viel Spaß.

Notes on a Sandal: Sandalenfilme und warum die manchmal sehr, sehr queer sind

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser neuen Folge behandeln wir passend zum Osterfest das Genre des Sandalenfilms. Also viele halbnackte Männer in Brownface mit Sandalen, die sich in monumentalen Kampfszenen gegenseitig die Köpfe einschlagen. Eigentlich ja total unspannend und gerade auch für unseren Podcast total unpassend, würde man denken. Aber is natürlich gar nicht wirklich so. Wir sind nämlich drei queere Trüffelschweine und finden für Euch bei unseren drei Beispielen haufenweise teils recht dilettantisch versteckten queeren Subtext. Wer uns über sauschlechte Perücken, grobschlächtige Schnecken- und Austernmetaphern und Peter Ustinov in Gloria Swanson Drag kichern hören will, soll bitte reinhören.
Viel Spaß Euch und dicke Eier. <3

HER-Story: von Frauen, die ihre Story lieber selbst erzählen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hinter diesem im deutschen leicht sperrigen Titel versteckt sich eine einfache Idee:
Wir wollten die Geschichten von Frauen erzählen, die in den Medien als eine sehr reduzierte oder verbogene Version ihrer selbst dargestellt wurden, sich dann aber die Deutungshoheit über sich selbst zurückgeholt haben, um ihre Stories mit eigenen Worten zu erzählen. Inspiration dafür war Pamela Anderson, die sich kürzlich mit eigener Doku UND einer Autobiographie zurückgemeldet hat, um das Bild, das die Öffentlichkeit von ihr hat, geradezurücken. Mit Erfolg.
Die anderen beiden hätten jetzt ähnlich gewählt sein können, aber wie so oft bei uns hat dann jede:r ein bisschen was eigenes gemacht. Und das ist auch gut so, denn sonst hätten wir evtl nie erfahren, was für eine coole Socke und geniale Wissenschaftlerin Hedy Lamarr war, warum wir ihr Bluetooth und WiFi verdanken, oder warum Paul findet, Madonna müsse sich mal für ein paar Jahre sammeln, um ihr Werk zu überdenken und einen klaren Kopf zu kriegen, Tatjana aber findet, sie sollte sich wie einst Marlene aus der Öffentlichkeit zurückziehen und lieber einsam sterben, statt furchtbare cringe Videos bei Tiktok aufzunehmen.

Also ja. Party.

Berlinale, Baby

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge dreht sich mal alles um die Berlinale. Was haben wir geschaut, was fanden wir gut, was nicht? Hat Barbie am Ende der Folge noch eine Stimme? Bekommen sich Tatjana und Paul im Ernst on Air in die Haare? Wie fanden wir eigentlich den "Schwarm"?
Diese und weitere Fragen erörtern wir gewohnt grenzdebil und heiter und haben dabei offensichtlich Spökes.
Viel Spaß damit.

Disney: von kapitalistischen Mäusen, sperrigen Lesben und dickschwänzigen Daddies

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge nähern wir uns der Figur und dem Werk von Walt Disney. Das klingt erstmal ein bisschen boring, aber wir sind ja glücklicherweise wir und deswegen ist das natürlich überaus lustig und interessant und sexy. So.
Nach einer heiteren Runde "Fuck, Marry, Kill" mit Disney Figuren widmen wir uns drei Filmen im Speziellen, um Disney und seinem Werk auf den Zahn zu fühlen. Tatjana spricht über "Mickey, die Geschichte einer Maus", legt damit also ein bisschen die historische Grundlage, Paul beschäftigt sich mit "Saving Mr Banks", der die Geschichte nacherzählt, wie Walt Disney über Jahrzehnte die Autorin der Mary Poppins Bücher weichgeklopft hat, um an die Filmrechte zu kommen und Barbie spricht über "Alles steht Kopf", der sich auf sehr schöne Art mit dem Thema Depressionen beschäftigt.
Enjoy.

The Kids are all right!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nachdem wir in der letzten Folge darüber gesprochen haben, was schwule Männer im Klerus leider oft kleinen Kindern antun, sprechen wir in dieser Folge über queere Kids. Wir sprechen über unsere Lieblingskinderbücher, die Held:innen unser Frühstkindheit. Dann sprechen wir über drei Filme, die sich mit queeren Kids befassen. Nämlich über "Transhood", "Close" und "Potato dreams of America". Drei ganz wunderbare Filme.
Das ist zu großen Teilen total erfreulich und schön, dann wieder wird es sehr traurig. Tatjana erzählt von ihren eigenen Erfahrungen mit dem Suizid eines jungen schwulen Mannes, in den sie verliebt war.
Also ja, es ist wie immer alles dabei...
Viel Spaß damit.
Und wenn ihr queere Kids in eurer Nähe habt, achtet ein bisschen auf sie.

Kirche und Missbrauch

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Da vor kurzem ein ehemaliger Papst gestorben ist, der für seine Nachsicht mit Kinderschändern bekannt war, haben wir uns in dieser Folge einem sehr heiklen Thema angenommen, nämlich Kirche und Missbrauch.
Anhand drei herausragend guter Filme, von denen zwei auf echten Fällen beruhen und gänzlich ohne zusätzliche Dramatisierung auskommen, erzählen wir diese Geschichten nach und versuchen, diesem altbekannten Problem ein bisschen näher zu kommen.
Keine einfache Folge für uns, aber eine sehr lohnenswerte.

LEBENSLÜGEN

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge reden wir über Lügen. Aber nicht über die kleinen Alltagslügen, sondern die ganz großen, die, die einen selbst in einem komplett anderen Licht erscheinen lassen, welche, derer man sich selbst eventuell nicht mal bewusst ist. Und das tun wir am Beispiel dreier Filme, nämlich "Passing, "The Pass" und "Die Frau des Nobelpreisträgers".
Natürlich reden wir auch über die Lügen in unserem Fahrwasser, wer wo schonmal so richtig Blödsinn erzählt hat und ob es in unserem Leben sowas wie Lebenslügen gibt...
Eine spannende, persönliche Folge mit drei echt guten Filmtipps.

ByeBye B*tches, Butches und Babes

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es ist wie verhext: genau ein Jahr nach unserem letzten Jahresrückblick, haben wir wieder einen im Programm. Genau 12 Monate später. Verrückt!
Doch Spaß beiseite: wir knöpfen uns das Jahr vor, wie nur wir das können. Verpeilt, wiehernd lachend und trotzdem mit einer gewissen Tiefe und Ironie.
Hört also Tatjana dabei zu, wie sie mit der deutschen Sprache ringt, Barbie, wie sie von Crystal Meth erzählt und Paul, wie er kluge Sätze zwischen zwei "ähs" packt.
So nehmen wir also das letzte Jahr auseinander, unterteilen es in unsere Highlights aus Musik, Film, Serien, Büchern, von der Bühne und Momenten, die uns besonders angefasst haben.
Enjoy und guten Rutsch Euch allen!

HILDE

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge widmen wir uns mal wieder einer einzelnen Diva, nämlich "Deutschlands letzter
Diva" Hildegard Knef.
Hilde war eine wirklich vielseitig begabte Künstlerin, sie war eine brilliante Autorin, Schauspielerin und Sängerin, hat gemalt und sicherlich auch noch andere tolle Dinge getan, die der Öffentlichkeit verwehrt geblieben sind. Obwohl das nicht ihre Art war. Hilde war absichtlich eine ganz dezidiert öffentliche Person, die ihre vielen Skandale immer ganz publik verarbeitet hat.
Hilde wäre am 28.12. 98 Jahre alt geworden. Wer aber jetzt aus Neugier nach Dokus sucht, würde bitter enttäuscht sein, denn es gibt kaum eine, die sich mit ihrem Leben und ihrem expansiven Werk befasst.
Daher nehmen wir mal wieder diese Verantwortung auf uns und liefern Euch mit dieser Folge alles, was ihr über Hilde wissen solltet.
Zunächst erzählen wir aber erstmal was über die schlimmsten Weihnachtsgeschichten, an die wir uns noch erinnern können, was für Traditionen es bei uns zuhause gab und welche wir vielleicht noch fortführen. Dabei erfahren wir, dass Tatjana bis vor kurzem noch für ihre alten Eltern an heilig Abend Blockflöte gespielt hat. Eine verstörende Vorstellung eigentlich.
Doch jetzt zu Hilde.
Viel Spaß.

Über diesen Podcast

"2old2dieYoung, Kultur über und unter der Gürtellinie" mit Tatjana Berlin, Paul Schulz und Barbie Breakout, also einem alten Homo und zwei auch nicht mehr ganz frischen Drag Queens. Was ursprünglich als schwulkulturhistorischer Nachhilfepodcast für die Insta-generation der queeren Kids gedacht war, ist mittlerweile ein generationsübergreifender Erfolg bei Menschen aller Couleur geworden, die gerne drei klugen Köpfen dabei zuhören, wie sie Filme, Serien und manchmal auch sich selbst auseinandernehmen. Besonders bemerkenswert ist die Dynamik der drei, wie sie scheinbar mühelos böse Spitzzüngigkeiten, großartige Filmanalysen und Geschichten aus dem eigenen Leben jonglieren, ohne dabei je groß ins Stolpern zu geraten.

"Anstößig" im besten Sinne, denn Mensch nimmt jede Menge Denkanstöße mit, während man sich bestens amüsiert.

von und mit Barbie Breakout, Tatjana Berlin, Paul Schulz

Abonnieren

Follow us