2old2dieYoung

2old2dieYoung

Kultur über und unter der Gürtellinie mit Paul Schulz, Tatjana Berlin und Barbie Breakout

Eurotrash oder große Kunst?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge widmen wir uns drei großen Frauen, die international nie den ganz großen Durchbruch feiern konnten (bis vielleicht auf eine), einfach, weil sie aus Europa kamen.
Das schmälert aber nicht ihre Bedeutung. Alle haben auf ihre Art die von ihnen gewählten Genres neu definiert, haben Geschichte geschrieben und Wege für nachkommende Frauen geebnet.
Wir sprechen über (Trommelwirbel): Raffaela Carra, Rocio Jurado und Anette Humpe.
Da gibt es eine Menge zu besprechen, zu kichern, ein paar Fettnäpfchen zu betreten und halbklug daherzureden.
Viel Spaß.

Das zickige Dreigestirn: Truman Capote, Tennessee Williams und Gore Vidal

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge sprechen wir über das intellektuelle Dreigestirn der Homosexuellen Literaten, nämlich über Tennessee Williams, Truman Capote und Gore Vidal.
Die drei, wenn auch in sehr vielen Belangen sehr unterschiedlich, waren weltprägend und -verändernd in ihren jeweiligen Bereichen. Williams revolutionierte die Theaterbühnen der Welt und lieferte ein paar wunderbare Vorlagen für einige Filmklassiker, Capote lieferte mit "In Cold Blood" ein Jahrhundertwerk und wurde das Garstigkeitsmaskottchen der New Yorker Haute Volée und Gore Vidal war schlicht und einfach einer der wichtigsten Intellektuellen seiner Zeit.
Verbunden hat die drei teilweise Freundschaft, oft Feindschaft, gerne öffentlich inszeniert und mit so vielen Zuschauenden wie möglich.
Ryan Murphy widmet sich in der zweiten Staffel von "Feud" vor allem Capote und seinen "Swans", deswegen dachten wir, wir besprechen die drei mal so, wie wir das tun würden und ihr habt dann im Idealfall beim schauen der Serie solides Hintergrundwissen, courtesy of your favorite Podcast.
Es ist eine unserer längsten Folgen, wenn nicht sogar die längste.
Viel Spaß dabei.

Uns ist wieder mal weihnachtlich...

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Weil es diese Zeit des Jahres ist und wir ja so wahnsinnig viel auf Traditionen setzen, haben wir auch im Kackjahr 2023 eine Weihnachtsfolge für Euch aufgenommen. Wir sprechen über neue und alte Festtagstraditionen, über gute und wahnsinnig schlechte Weihnachtsfilme, was wir essen, was für Vorsätze wir haben, köpfen dabei eine Flasche Baileys und zwei Flaschen Cremant und lassen es uns gutgehen.
Habt eine besinnliche Zeit, falls ihr Weihnachten oder Channuka feiert, rutscht gut ins Neue Jahr und bleibt uns gewogen.
Bis dann!

FREUNDSCHAFT

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge sprechen wir darüber, was Freundschaft für uns bedeutet, was für verschiedene Arten von Freundschaften wir pflegen und was passieren muss, damit wir ebendiese auch mal beenden.
Tatjana gesteht, dass ihre besten Freundschaften die mit drei SEHR prominenten Damen sind, wir erfahren von Paul, dass Freundschaft und Verlust definitiv ein Thema seiner Generation ist und Barbie erklärt, was es mit den Wachstumsschmerzen zu tun hat, die man eventuell erfährt, wenn man aufhört, Drogen zu nehmen und manche Freundschaften dann auf der Strecke bleiben.

Dazwischen wird geraucht, gelacht und Weinchen getrunken. Viel Spaß damit.

Zum Glück zurück: Teil 2

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nach einer wirklich ausgedehnten Sommerpause, in der Tatjana und Barbie viel erlebt haben und Paul viel gearbeitet hat, sind wir endlich wieder zurück und feiern das mit einer Doppelfolge.
In der ersten erzählen wir ein bisschen, was uns alles widerfahren ist. In der zweiten sind wir dann wie gewohnt mit Tipps zu neuen Serien, Filmen, Büchern und Musik am Start.
Dazwischen wird wie immer vor Lachen nach Luft geschnappt, Paul säuselt, Tatjana ist Tatjana und Barbie erzählt vom Drag Race Dreh.
Also alles wie immer und trotzdem frisch.
Um es mit George Michael zu sagen:
Thank you for waiting!
Wir haben Euch vermisst.

Zum Glück zurück: Teil 1

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nach einer wirklich ausgedehnten Sommerpause, in der Tatjana und Barbie viel erlebt haben und Paul viel gearbeitet hat, sind wir endlich wieder zurück und feiern das mit einer Doppelfolge.
In der ersten erzählen wir ein bisschen, was uns alles widerfahren ist. In der zweiten sind wir dann wie gewohnt mit Tipps zu neuen Serien, Filmen, Büchern und Musik am Start.
Dazwischen wird wie immer vor Lachen nach Luft geschnappt, Paul säuselt, Tatjana ist Tatjana und Barbie erzählt vom Drag Race Dreh.
Also alles wie immer und trotzdem frisch.
Um es mit George Michael zu sagen:
Thank you for waiting!
Wir haben Euch vermisst.

FREIHEIT

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge sprechen wir eigentlich darüber, wie frei wir tatsächlich sind.
Denn per Gesetz und auch besonders als weisse (Cis) Menschen in einem der reichsten Länder der Erde in einem Staat mit Pressefreiheit und Queerbeauftragten bei der Polizei, haben wir natürlich sehr viel mehr Freiheiten als ein riesengroßer Rest der Welt.
Doch was für Unfreiheiten haben auch wir? Sind das finanzielle? Internalisierte?
Aus Pauls DDR Biographie betrachtet ist das stellenweise besonders interessant.
Wir sprechen im Zuge dessen über Kapitalismus, Kolonialisierung, Cancel Culture, aber auch darüber, wie Barbie mal aus Versehen einen Designer Duschkopf im Arsch stecken hatte.
Also alles wie immer: hehrer Anspruch in der Konzeptionierung und deutlich handfestere Realität in der Umsetzung.
Aber hey, am Ende der Folge haben wir schon eine schöne, kluge Unterhaltung gehabt.
Und im quasi letzten Luftholen der Folge verkünden wir dann auch unsere Sommerpause, die höchstwahrscheinlich bis Anfang September andauern wird.
Genießt euren Sommer.
Bis dann.

They love to hate us: Hass gegen Queerlinge im Film

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Angesichts des Rollbacks, mit dem sich queere Menschen weltweit derzeit auseinandersetzen müssen, haben wir beschlossen, mal eine Folge über queerfeindlichkeit im Film zu machen. Wir sprechen über "Die Konsequenz" von 1977, über "Animals" und über "The Brandon Teena Story".
Das sind harte, oft brutale Geschichten, die wir da nacherzählen. Und doch sind es wichtige Geschichten, denn sie sind wirklich passiert und auch wenn wir die Toten nicht wieder zum Leben erwecken können, können wir doch ihr Andenken bewahren und den Leuten erzählen, was mit ihnen geschah.

Arm f*#ckt gut? Von der Fetischisierung des Prolls

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge ist uns in der Vorbereitung ein Fehler unterlaufen, der sich als tolle Diskussionsgrundlage herausstellt: Tatjana dachte, wir machen eine Folge über geile Männer in Armut, Paul dachte, wir machen eine Folge über queere Proletarierer und Barbie dachte an Fleischwurst.
So kam es also, dass wir wir mit drei ganz unterschiedlich vorbereiteten Blickwinkeln in die Sendung gestartet sind und uns dann erstmal sortieren mussten. Das ist tatsächlich spannend. Es gibt ein paar relativ ernste Diskussionen über Armut, über Privilegien und darüber, ob so manche Vorurteile nicht auch Teil eines kapitalistisch geprägten Wertesystems sind.
Sounds boring? Isses nicht. Denn selbst, wenn Euch die Diskussionen nerven sollten, haben wir nooh drei großartige Filme für Euch vorbereitet, nämlich "Shelter", "Socrates" und "Mein wunderbarer Waschsalon".
Viel Spaß beim Hören...

Be Queer, do crime?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In der heutigen Folge reden wir erstmal, angelehnt an den reisserischen Titel, über unsere eigenen Verstöße gegen das Gesetz. Dann geht es um drei verschiedene Filme mit queeren Straftäter:innen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Barbie macht den Anfang mit John Woijtowicz, der Anfang der siebziger versuchte, eine Bank auszurauben um für die geschlechtsangleichende OP seiner Frau zu zahlen, dann spricht Paul über "Bound" und Tatjana über "Der Fremde am See", wobei Tatjana mit einer scheinbar neuen Liebe für die Darstellung harter, trister, vielleicht auch ekliger Lebensrealitäten im Film überrascht.
Viel Spaß damit.

Über diesen Podcast

"2old2dieYoung, Kultur über und unter der Gürtellinie" mit Tatjana Berlin, Paul Schulz und Barbie Breakout, also einem alten Homo und zwei auch nicht mehr ganz frischen Drag Queens. Was ursprünglich als schwulkulturhistorischer Nachhilfepodcast für die Insta-generation der queeren Kids gedacht war, ist mittlerweile ein generationsübergreifender Erfolg bei Menschen aller Couleur geworden, die gerne drei klugen Köpfen dabei zuhören, wie sie Filme, Serien und manchmal auch sich selbst auseinandernehmen. Besonders bemerkenswert ist die Dynamik der drei, wie sie scheinbar mühelos böse Spitzzüngigkeiten, großartige Filmanalysen und Geschichten aus dem eigenen Leben jonglieren, ohne dabei je groß ins Stolpern zu geraten.

"Anstößig" im besten Sinne, denn Mensch nimmt jede Menge Denkanstöße mit, während man sich bestens amüsiert.

von und mit Barbie Breakout, Tatjana Berlin, Paul Schulz

Abonnieren

Follow us