2old2dieYoung

2old2dieYoung

Kultur über und unter der Gürtellinie mit Paul Schulz, Tatjana Berlin und Barbie Breakout

ESC... Eurovision Schrott Contest? oder Echt Schöne Chansonparty?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir nehmen in dieser Folge erstmal bei einer ESC Spezialrunde von "F*ck, Marry, Kill" die Herrenriege des diesjährigen Eurovisions unter die Lupe und danach die diesjährige Veranstaltung auseinander. Natürlich auch zwischendrin liebevoll, denn es waren ja wirklich schöne Momente dabei. Warum aber Barbie sich sehr gelangweilt hat, Paul von Spanien nicht begeistert war und warum Tatjana in einer Szene laut "PENIS" gerufen hat, erfahrt ihr in der ersten Hälfte der Folge. In der zweiten widmen wir uns unseren persönlichen Highlights der langen ESC Geschichte und erzählen anhand je einer Performance, einer Darbietung einer Künstler*in der Vergangenheit, warum genau dieser Moment für uns wichtig war.
Für Barbie ist das Conchitas "Rise like a Phoenix", für Paul Mary Roos "Aufrecht gehen" und für Tatjana Joy Flemings "Ein Lied kann eine Brücke sein".
Dazwischen gibt es wie immer jede Menge Zickereien, Gelächter und Gejohle. Enjoy.

Barbra, can you hear us?!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nachdem die Marlene Folgebei euch so toll ankam und Barbra Streisand just 80 Jahre alt wurde, dachten wir uns: alles klar, die Chance lassen wir uns nicht entgehen.
Ihr werdet merken, dass Barbra sooo viel mehr war und ist, als "nur" eine exzellente Sängerin, exzentrische Diva oder eine gute Schauspielerin.
Sie hat in ihrer über 60 Jahre umspannenden Karriere immer wieder die "Glass Ceilings" der Industrien zerschmettert, männlich geprägte Machtstrukturen im vorbeischreiten in Schutt und Asche gelegt und uns so ganz nebenbei haufenweise Filme, Alben und Bühnenperformances beschert, die oft wegweisend und bahnbrechend waren und zum Teil heute noch sind.
Alles mit dem Selbstverständnis eines jüdischen Mädchens aus Brooklyn, dem nichts leicht gemacht wurde im Leben.
Wir verneigen uns vor ihr, auch vor dem Wahnsinn und der Selbstüberschätzung, denn ohne all das wäre es keine so lustige Folge geworden.
Viel Spaß mit der Barbra Folge. It's a Ball of Butter!

Die A#%*loch Folge

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Kennt ihr so richtige Arschlöcher? Leute, bei denen es euch im Halse würgt, weil die einfach so fies und gemein sind? Um die soll es heute gehen.
Barbie nimmt sich Faye Dunaway vor, Tatjana bleibt bei einem nicht real existierenden Arschlich aus dem Film "Die Mitte der Welt" und Paul knöpft sich Caitlyn Jenner vor. Ihr seht: alles wirklich eigentlich überfällig.
Am Ende bleibt die Reflektion des eigenen Verhaltens und die Frage, warum Menschen wie zb Tatjana in romantischen Dingen ausschließlich auf Arschlöcher anspringen...

Marlene

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir haben vor einer Weile mal beschlossen, ab und an mal einer einzelnen Diva eine ganze Folge zu widmen. Bislang waren das Cher und Almodovar.
Jetzt, zum 120 Geburtstag und dem 35. Todestag und vor allem zum Jubiläum unserer 50. Folge, haben wir beschlossen, DER deutschen Schauspielerin überhaupt eine Folge zu widmen. Die Rede ist NATÜRLICH von Marlene Dietrich.
Marlene wird oft missverstanden. Viele sehen in ihr nur die von ihren Regisseuren dominierte, mäßig talentierte Schauspielerin, andere sehen in ihr nur die eiskalte Preussin, wieder andere schiessen sich auf ihre promiske, queere, frei zelebrierte Sexualität ein und belassen es da.
Marlene war so viel mehr als all diese Facetten und sie war bestimmt keine einfach zu verstehende Person.
Wir nähern uns der Legende in dieser Folge an, sprechen über ihren Lebensweg, ihr beispielloses Engagement während des Krieges, ihr Privatleben und ihr tragisches Ende, eingeschlossen in ihrem Pariser Appartement.
Was bleibt ist Bewunderung, Verwunderung, viel Kopfschütteln und trotz allem Ehrfurcht. Und Liebe für ein beispielsloses Leben.
Eine wunderbare 50. Folge.

SKANDAL!!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In diesr Folge reden wir über Skandalfilme. Was ist denn heute überhaupt noch dazu angetan, uns wirklich zu schockieren? Eigentlich haben wir doch mittlerweile alles live gesehen.
So reden wir erstmal für unseren Spoiler Alert über "Pam & Tommy", die beiden haben da ja mit ihrem ganz eigenen Skandal zu kämpfen.
Dann machen wir uns an die Filme. Es geht um "Die Verdammten", "Der Nachtportier", "Im Reich der Sinne", "Rick and Steve, the happiest gay Couple in the World" und "Die 120 Tage von Sodom":
Viel Spaß damit!

(Endstation) Sehnsucht

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Was bedeutet für uns "Sehnsucht"? Wie gut ertragen wir das Gefühl? Mögen wir das? Fehlt uns was?
Wie immer haben wir drei ganz andere Definitionen davon, was das für uns heisst und was es mit uns macht, uns zu sehnen.
Wir sprechen zuerst mal bei unserem "Spoiler Alert"über die amerikanische HItserie "Euphoria", die ja auch viel damit zu tun hat, wonach sich Menschen so sehnen können.
Dann geht es um "Brokeback Mountain", "The World to come", "Tea and Sympathy", "Welcome to the Dollhouse" und "Der Mann, der Yngwe liebte".
Lohnt sich, wie immer. Viel Spaß. <3

Guilty Pleasures

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge reden wir über "Guilty Pleasures", also schuldbehaftete Genüsse. Also zumindest Tatjana und Barbie machen das, für Pauls Beiträge müsste sich nun wirklich niemand schämen. Aber hey.
Es geht um wirklich schlimmes Trash Tv, Kostümschinken, Romantic Comedies und mehr. Ausserdem besprechen wir endlich "And just like that" in unserem Spoiler Alert.
Auch da gehen die Meinungen (überraschenderweise) auseinander...
Eine schöne Folge, habt Spaß damit.
Und schreibt uns mal, was für Euch "Guilty Pleasures" sind.

Reality Bites!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge spielen wir erst eine spezielle Royal Ausgabe von "F*ck, Marry, Kill", um uns dann direkt in die Thematik des Reality TVs zu stürzen.
Seit wann gibt es das, gibt es das auch in gut und wieviel Queerness gibt es da?
Paul nimmt sich den älteren Formaten an, Tatjana dem totalen Trash TV und Barbie plaudert aus den schon selbst gedrehten Formaten und hält eine flammende Lobrede auf "Queer Eye".
Wie immer eine runde Folge mit viel Lachen, akustisch wahrnehmbar gerollten Augen und dem ein oder anderen klugen Satz.
Viel Spaß damit.

Cancel Culture

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wer Instagram oder Facebook nutzt und in einer halbwegs queeren Bubble unterwegs ist, konnte in den letzten zehn Tagen ein perfektes Beispiel für Cancel Culture hautnah und in Echtzeit mitverfolgen. Und es scheint, als sei es in diesem Fall berechtigt. Heisst das, es gibt auch "gute" Cancel Culture? Wenn sich Menschen entscheiden, schlechtes, aber legales Verhalten, von anderen nicht so hinzunehmen und sich online darüber empören, scheint das ein probates Mittel. Doch wann geht das zu weit? Haben wir das Recht, selbst darüber zu entscheiden, wer auf diese Art bestraft wird?
Wir sprechen darüber, ob das jemals in Ordnung sein kann, darüber, wann aus einer kritisch geführten Onlinediskussion handfeste Cancel Culture wird und wo wir da jeweils stehen.
Die Diskussion ist sehr, sehr spannend, kontrovers und am Ende finden wir, wie so oft, keinen befriedigenden Konsens. Das Hören lohnt sich aber uneingeschränkt und unbedingt trotzdem.

Vampire

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge widmen wir uns (sehr zu Tatjanas Leidwesen) dem Genre des Vampirfilms. Inspiriert durch den Tod der großen Anne Rice nehmen wir uns erst sie selbst vor, dann sprechen wir über verschiedene Filme und Schöpfer zum Thema, so zum Beispiel "Let the right one in", Stephenie Meyer, "Dracula und Mini-Mädchen", "A Girl walks home at night", "Tanz der Vampire" und "Lost Boys".

Über diesen Podcast

"2old2dieYoung, Kultur über und unter der Gürtellinie" mit Tatjana Berlin, Paul Schulz und Barbie Breakout, also einem alten Homo und zwei auch nicht mehr ganz frischen Drag Queens. Was ursprünglich als schwulkulturhistorischer Nachhilfepodcast für die Insta-generation der queeren Kids gedacht war, ist mittlerweile ein generationsübergreifender Erfolg bei Menschen aller Couleur geworden, die gerne drei klugen Köpfen dabei zuhören, wie sie Filme, Serien und manchmal auch sich selbst auseinandernehmen. Besonders bemerkenswert ist die Dynamik der drei, wie sie scheinbar mühelos böse Spitzzüngigkeiten, großartige Filmanalysen und Geschichten aus dem eigenen Leben jonglieren. ohne dabei je groß ins Stolpern zu geraten.

"Anstößig" im besten SInne, denn Mensch nimmt jede Menge Denkanstöße mit, während man sich bestens amüsiert.

von und mit Barbie Breakout, Tatjana Berlin, Paul Schulz

Abonnieren

Follow us